Was ist Zero-Liquid-Discharge bzw. eine abwasserfreie Fabrik?

Zero Liquid Discharge und Wasserwiederverwendung in der Industrie

Zero-Liquid-Discharge, Wasserwiederverwendung, Wasserrecycling oder abwasserfreie Fabrik. Alle diese Begriffe beschreiben das gleiche Verfahren in der industriellen Abwasseraufbereitung und –behandlung. In einer abwasserfreien Fabrik oder Zero-Liquid-Discharge-Anlage (ZLD) wird praktisch das gesamte Abwasser für die Wiederverwendung in Ihrer Produktion gereinigt.

Zero Liquid Discharge (ZLD) ist eine Lösung für schwer zu behandelnde oder gefährlich verunreinigte Abwasserströme. Aber wie funktioniert es und wie trägt es dazu bei, industrielle Betriebe nachhaltiger zu machen? Weiterlesen

Veröffentlicht unter News

Umweltpakt Bayern

cobos erneuert und untermauert sein Engagement im Umweltschutz mit erneuter Teilnahme am „Umweltpakt Bayern“

Wir freuen uns über die neue Urkunde als Dank und Anerkennung für unsere Teilnahme am Umwelt + Klimapakt Bayern. Das Thema Nachhaltigkeit liegt uns am Herzen und spielt für uns eine große Rolle. Bereits seit 2015 beteiligen wir uns am Umweltpakt und möchten auch weiterhin als gutes Beispiel vorangehen. Damit möchten wir unser freiwilliges, über den gesetzlichen Rahmen hinausgehende Engagement in diesen Themen unter Beweis stellen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter News

cobos erweitert das Service Portfolio

cobos erweitert sein Service Portfolio für die industrielle Abwasseraufbereitung mit zwei neuen Servicepaketen für die Fernwartung von Verdampferanlagen.

So können Industriekunden ab sofort zwischen „Remote Consulting“ und „Remote Monitoring“ wählen – je nach gewünschtem Serviceumfang.

cobos betreibt seine Verdampferanlagen im Betreibermodell schon immer mit Unterstützung der Fernwartung. Diesen jahrelang aufgebauten Erfahrungsschatz im Betrieb von Verdampferanlagen in der Abwasseraufbereitung möchte cobos nun zum Vorteil der Anlagenbetreiber und Industriekunden weitergeben. Insgesamt geht es um die effizientere und optimierte Gestaltung des Anlagenbetriebes und der vor Ort Serviceeinsätze.

Jeder Kunde kann dadurch vielfältig profitieren. Kostenvorteile entstehen meist bereits kurzfristig. Mehr zu den Remote Services gibt es hier.

Veröffentlicht unter News

Warum Anlagenbau nicht gleich Anlagenbau ist…

BOT-Modelle in der industriellen Abwasseraufbereitung – ein Konzept zur Risikominimierung für Kunden

Kurzbeschreibung:

Gerade in diesen Zeiten müssen Investitionen in Sekundärprozesse wie die Abwassertechnik sehr gut überlegt sein. Zu komplex, aufwendig und kapitalintensiv erscheinen viele Anlagenbauprojekte im Prozess- und Produktionsabwasserbereich. Es braucht also risikominimierte Konzepte, die langfristig orientiert sind und langfristigen nachhaltigen wirtschaftlichen Nutzen schaffen. Sicherheit, Effizienz und hohe Verfügbarkeit im Betrieb der Anlagentechnik sind zudem weitere wichtige Punkte, die die langfristigen Betriebskosten definieren und daher für den Erfolg wesentlich sind.

In diesem Webinar möchten wir zeigen, warum es sich lohnt BOT-Modelle als echte Alternative zum klassischen Anlagenbau zu betrachten und wie individuell die Anwendungsmöglichkeiten sind. Oft kann durch die Verknüpfung des Anlagenbaus mit kundenorientiertem Service ein perfekt funktionierendes und effizientes Anlagensystem bereitgestellt werden. Der „betreute Anlagenbau“ wird als ein zukunftsfähiges Konzept vorgestellt und im Webinar diskutiert, welches Ihnen hilft Projektrisiken zu minimieren, um zukunftsfähige Konzepte zu realisieren.

Inhalte:

  • Einleitung
  • Einführung BOT-Modelle in der Abwasseraufbereitung
  • Nutzen und Vorteile
  • Best Practice Beispiele
Jetzt registrieren >>

 

 

Veröffentlicht unter News

Flüssighandseife zur Desinfektion

Die Produktion von Flüssighandseife zur Desinfektion der Hände ist in CORONA Zeiten essentiell für eine dauerhafte Desinfektion der Hände. Nicht umsonst gehört regelmäßiges, mind. 20 Sekunden andauerndes Händewaschen zu den wesentlichen Elementen zur Reduzierung einer weiteren Ausbreitung des CORONA-Virus. Weiterlesen

Veröffentlicht unter News

27. Leipziger Fachseminar

Prozessabwässer aus der Galvano- und Oberflächentechnik. Besuchen Sie uns beim 27. Leipziger Fachseminar der DGO (Deutsche Gesellschaft für Galvano- und Oberflächentechnik e.V.) in Leipzig am 27.02.2020. Alles zu Optimierung, Modernisierung und/oder Erweiterung Ihrer bestehenden Abwasseraufbereitungsanlage im BOT-Modell.

Programm >>

27. Leipziger Fachseminar
Congress Centrum Leipzig (CCL)
Seehausener Allee 1, 04356 Leipzig